Homepage / Hotel / Karststil

Karststil

Die Architektur des Karstes kennzeichnen Rationalität und Funktionalität. Für den Bau wurden nur Materialien der Umgebung verwendet, daher überwiegen im Karst Steinhäuser und -mauern. Holz war einst sehr rar und wertvoll, so wurde es nur für die notwendigsten Elemente verwendet. Für gewöhnlich sind die Gebäude so gebaut, dass sie mit der Süd- oder Ostseite dem windgeschützten Hof zugewandt sind, während die Nord- oder Westseite die Rückseite des Hauses darstellt, die der Straße zugewandt ist.

Das Hotel und Restaurant Pahor zeichnet sich durch die typische Seele des Karstes aus. Vor dem Hotel begrüßt ein für den Karst charakteristischer Maulbeerbaum die Gäste, in dessen Schatten Steinbänke zum Ausruhen und Beieinandersein einladen. Das Hotel ist aus Kalkstein erbaut, mit einem typischen Holzbalkon. Auch bei der Einrichtung haben wir Materialien verwendet, die traditionell typisch sind für den Karst: Kalkstein, wuchtiges Eichenholz und charakteristische Details, wie Eicheln und Eichenlaub.

Merkmale der Häuser des Karstes, die Sie im Hotel und Restaurant Pahor wiederfinden werden:

  • Kalkstein
  • Galerie (Balkon) ohne äußere Treppe
  • Tür- und Fensteröffnungen mit Stock
  • Holzbalken im Inneren
  • eingemeißelte Initialen, Eichenlaub und Eicheln auf dem Türstock im Inneren
  • Maulbeerbaum mit Steinbänken auf dem Hof